Home Events Klettern und Wandern in den Nordvogesen

Klettern und Wandern in den Nordvogesen

Auch in diesem Jahr bieten wir wieder eine kombinierte Kletter- und Wanderreise an für alle, die Spaß am Wandern oder am Klettern oder an beidem haben.

Quartier beziehen wir in dieser Woche in dem einfachen, aber familiär geführten Hotel-Restaurant du Windstein, nur wenige Kilometer hinter der deutsch-französischen Grenze. Mit seiner fantastischen Lage mitten im Wald des Naturparks der Nordvogesen ist es für uns der perfekte Ausgangspunkt für die Wanderungen und Klettertouren. Die Verpflegung mit Halbpension bietet eine gesunde und traditionelle Küche, die typisch für die Elsässer Region ist.

Täglich bieten wir geführte Wanderungen in die abwechslungsreiche Umgebung an. Mystische Wälder, abenteuerliche Burgruinen und bizarre Felsformationen des Naturparks werden wir dabei erwandern, aber auch historische Fachwerkstädte, Weinberge und Befestigungsanlagen besichtigen und auf den Spuren des alten Keltenlandes wandeln.

Eine zusätzliche Bereicherung der Wanderungen ist ab diesem Jahr der BergsportNord-Wanderbegleithund Pivo.

Das Klettern findet in täglich wechselnden Klettergebieten statt. Die Gruppe entscheidet am Vortag, welches Klettergebiet besucht werden soll. Auch wenn das Klettern eigenständig erfolgt (die Reise ist kein Kletterkurs!), sind zwei bis drei erfahrene Klettertrainer*innen dabei. Unser Motto ist an einen alten Spruch von Alex Lowe angelegt: „der beste Kletterer (Bergsteiger) ist derjenige, der am meisten Spaß hat“.

Am Abend treffen sich Wander*innen und Kletter*innen beim gemeinsamen Abendessen zum Austausch über das Erlebte und für fröhliche Spielerunden.

Voraussetzungen:  

  • Lust auf eine Gruppenreise mit gemeinsamen Aktivitäten
  • Das Klettern findet täglich in anderen Klettergebieten statt, für zwei der Wanderungen ist eine Anfahrt mit PKW/Fahrrad notwendig. Die Mobilität ist deshalb von den Teilnehmenden sicherzustellen und rechtzeitig abzusprechen.
  • Kletter*innen sollten den 6. Grad UIAA im Toprope beherrschen. Erste Vorstiegserfahrung und ein erstes Kennenlernen auf einem unserer Klettertreffs ist erwünscht.
  • Wander*innen sollten Kondition für 14-23 km lange Wanderungen mitbringen

Kosten:
Mitglieder der NaturFreunde: 599,-€
Gäste: 659,-€ 

Anmeldeschluss:
15. Juni 2024

Eine kostenfreie Stornierung der Anmeldung ist bis zum 1. Juni 2023 möglich, danach werden 50% des Reisepreises fällig.

Teilnehmende:
min. 15, max. 18 Teilnehmer*innen
Bei weniger als 15 Anmeldungen findet die Reise nicht statt!

Leistungen:
7x Übernachtung/Halbpension in Zwei- und Dreibettzimmern
geführte Wanderungen
Begleitung der Klettergruppe durch qualifizierte Klettertrainer*innen

 

Wanderprogramm 2024

Samstag Schlösser in Windstein
Kurze Einstiegs- und Kennenlerntour zu den abenteuerlichen Ruinen der Burgen Alt- und Neu-Windstein.
Dauer gut 1 Stunde/ 3,5 km/ 160 Hm
Sonntag „Besteigung des Grand Wintersberg“
Auf keltischen Spuren erwandern wir den höchsten Berg der Nordvogesen, der mit einem atemberaubenden Panoramablick belohnt.
Unterwegs Einkehr in einer Waldhütte des Club Vosgien.
Dauer 7 Stunden/ 19 km/ 700 Hm
Montag „Maginot-Linie im Schwarzbachtal“
Eine entspannte Wanderung durch das romantische Schwarzbachtal, das in ein Torfmoor mit zotteligen Rindern mündet. Besichtigung der Bunker und Befestigungsanlagen der Ligne Maginot des Zweiten Weltkrieges.
Picknick auf einem Aussichtsfelsen.
Dauer 6 Stunden/ 18 km/ 300 Hm
Dienstag „Wissembourg und Weinberge“
Wissembourg an der deutsch-französischen Grenze gilt als das Tor zum Elsass und zum regionalen Naturpark der Nordvogesen. Auf einem Rundweg über die mittelalterlichen Verteidigungsanlagen und die umliegenden Weinberge wollen wir schließlich die malerische Altstadt mit seinen verwinkelten Gassen und Fachwerkhäusern erkunden.
Dauer 4 Stunden/ 12 km/ 180 Hm/ Autofahrt 30 km
Mittwoch „Schlösser, Felsen und Ziegeneis“
Von Schloss zu Schloss und an bizarren Sandsteinfelsen vorbei verläuft diese anspruchsvolle Rundtour auf verwunschenen kleinen Pfaden. Unterwegs Einkehr in der Ziegenkäserei Obersteinbach, die für ihr leckeres Ziegenmilch-Eis bekannt ist.
Dauer 8 Stunden/ 23 km/ 750 Hm
Donnerstag „Lost Places im Soultzthal und Jaegerthal“
Leichte Wanderung durch die Wälder und Täler des Naturparks mit Erkundung der Ruinen der ehemaligen Eisenschmieden im Jaegerthal.
Unterwegs Einkehr im Restaurant de Jaegerthal.
Dauer 5 Stunden / 14 km/ 350 Hm
Freitag „Niederbronn – Stadt, Burg und See“
Abwechslungsreiche Rundwanderung durch den schönen kleinen Kurort Niederbronn-les-Bains, zu seiner Burgruine Château du Wasenbourg und dem Naturschutzgebiet am Wolfartshoffener Stausee.
Unterwegs Einkehr in Niederbronn.
Dauer 7,5 Stunden/ 21,5 km/ 550 Hm/ Autofahrt 5 km

(Die Dauer der Touren bezieht sich auf die reinen Gehzeiten ohne Pausen oder Besichtigungen.)

Datum

31 Aug 2024 - 07 Sep 2024

Uhrzeit

16:00 - 11:00

Veranstaltungsort

Hotel-Restaurant du Windstein
8 route Obersteinbach, F-67110 Windstein
Website
https://www.hotelduwindstein.com/

Veranstalter

Matthias Böger
Telefon
0178 564 1896
E-Mail
bergsport@nf-nds.de

0 Kommentare